Do&Co: 107 Millionen Euro für Wiener Haas-Haus

WIEN. Das Haas-Haus am Wiener Stephansplatz wechselt den Besitzer. Um 106,6 Millionen Euro kauft die Do&Co-Restaurantbetriebsgesellschaft um Attila Dogudan das Gebäude von der Versicherung Uniqa. Seit 1990 sind Unternehmenssitz und das Do&Co-Restaurant dort angesiedelt. APA

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.