Facebook und der neue Fotoversuch

Netzwerk will vor „peinlichen Fotos“ warnen. Und so Gesichtsscans etablieren?

MENLO PARK. Gut, im ersten Moment mag es verlockend klingen. Facebook will Nutzer künftig vor der Veröffentlichung peinlicher Fotos warnen. Ein „digitaler Assistent“ soll kompromittierende Bilder frühzeitig scannen, erkennen und deren Upload verhindern. Betrunkene oder anders unvorteilhafte Gesichts

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.