Euro unter Druck

FRANKFURT. Der Wechselkurs des Euro hat mit 1,23 US-Dollar den tiefsten Stand seit Mitte 2012 erreicht. Die schwachen Konjunkturdaten setzen den Euro unter Druck. Heute entscheidet die EZB, ob der Leitzins au dem Rekordtief von 0,05 Prozent bleibt.

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.