KOMMENTAR

Zu viel des „Guten“

Drei Millionen Euro soll der Handelsriese Spar wegen „Preismoderation“ bei Molkereiprodukten bezahlen. Ein nicht rechtskräftiges Teilurteil, Spar-Boss Gerhard Drexel will das gesamte Verfahren bis zum letzten i-Tüpfel ausjudizieren.

Nach dem gestrigen Spruch des Kartellgerichts darf sich Drexel in se

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.