BayernLB gegen Hypo: Prozess wird fortgesetzt

Wien/München/Klagenfurt. Am Landesgericht München I
wird ab Dienstag der Zivilprozess der Bayerischen Landesbank (BayernLB) gegen die Hypo Alpe Adria Bank International – die jetzt als Bad Bank namens „Heta“ firmiert – fortgesetzt. Mündliche Verhandlungen und Beweisaufnahmen sind auch für die folgen

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.