Bahntickets kosten ab Mitte Dezember mehr

Durchschnittlich verteuert die Bahn die Tarife um 1,1 Prozent. Dafür neue Verbindungen.

Eine Überraschung war es nicht mehr, als ÖBB-Chef Christian Kern am Mittwoch Preiserhöhungen mit dem Winterfahrplan ab 14. Dezember ankündigte. Um rund 1,1 Prozent steigen die Ticketpreise. In den Verkehrsverbünden bleiben die Preise gleich, ebenso wie jene für die Vorteilscard und Sparschiene ab ne

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.