Eisenbahner galten als Privilegienritter. Trifft das Klischee noch zu?

ANTWORT: Eines der viel kritisierten Privilegien ist 2011 von ÖBB-Chef Christian Kern zumindest beschnitten worden. Die Freifahrten für Eisenbahner, ÖBB-Pensionisten und Familienangehörige müssen seither von den Begünstigten versteuert werden – damals gab es immerhin 250.000 (!) Berechtigte. Andere

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.