Im unrühmlichen Spitzenfeld

Wohnen und der tägliche Einkauf treiben die Preise: Die Inflation in Österreich ist im Juni gestiegen und liegt europaweit an der Spitze.

HANNES GAISCH

Nur in Großbritannien ist die Inflation höher als in Österreich: Hierzulande stieg sie im Juni laut Statistik Austria von 1,8 auf 1,9 Prozent an. Vor allem das Wohnen belastet die Budgets der Österreicher sehr, es gilt derzeit als Preistreiber schlechthin – und dafür sind wiederum die M

Artikel 2 von 6
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.