In der Verstaatlichten-Holding sollte neben Rudolf Kemler für die Hypo-Abbaubank ein weiterer Vorstand einziehen, meint der Finanzminister.

Im Poker um die künftige Struktur der Verstaatlichten-Holding ÖIAG stößt ÖVP-Chef Michael Spindelegger die nächste Runde an: Er hielte es für sinnvoll, neben ÖIAG-Vorstand Rudolf Kemler einen zweiten Vorstand zu installieren. Dieser sollte dann für den Problemfall der Hypo-Bad-Bank zuständig sein, d

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.