Blackberry ohne Chef und Übernehmer

waterloo. Der angeschlagene kanadische Smartphone-Hersteller Blackberry macht eine überraschende Kehrtwende im Überlebenskampf: Der Smartphone-Pionier hat seinen geplanten Verkauf abgesagt, Konzernchef Thorsten Heins geht. Geldgeber um die kanadische Finanzfirma Fairfax Financial wollen nun eine Mil

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.