Banken feilen an Hypo-Strategie

Großbanken fordern Steuersenkung im Gegenzug für Hypo-Hilfe. Bankensteuer sorgt in Osteuropa für großen Unmut.

Irgendwie hängt in diesen Tagen alles zusammen: die Koalitionsgespräche in Wien, die Misere der Hypo Alpe Adria, die sich verdichtenden Pläne für eine Hypo-Bad-Bank und das fragile Ostgeschäft der heimischen Banken. In den Chefetagen von Erste Bank, Raiffeisen und Bank Austria bastelt man deshalb an

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.