Dayli schließt nun doch weniger Filialen

336 Mitarbeiter werden über einen Sozialplan abgebaut. Gewerkschaft zeigt sich entsetzt über die niedrige Summe im Einzelfall.

Der Kahlschlag bei der Drogeriekette Dayli fällt nicht ganz so hart aus wie Ende Mai befürchtet: Statt der angekündigten 186 Filialen werden vorerst 103 geschlossen, gab der Angestellten-Betriebsrat der Schlecker-Nachfolgegesellschaft am Donnerstagnachmittag in einem Fax bekannt. 40 Prozent der 560

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.