Koblach

ÖVP mit massivem Wählereinbruch

Auch in Koblach muss die ÖVP einen massiven Stimmenverlust hinnehmen. Gerd Hölzl wurde bei seinem ersten Antreten zwar mit 83,96 Prozent bei der Direktwahl zum Bürgermeister gewählt. Doch seine Volkspartei sackt von 69 Prozent auf 42,04 Prozent ab, was, dafür braucht man kein Politikwissenschaftler

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.