Kommentar

Von Sebastian Rauch

Mehr als nur eine Stichwahl

Die Bregenzer Wähler müssen sich noch zwei Wochen gedulden, wenn es um die Position des Bürgermeis­ters geht. Nach dem ersten Wahlgang ist klar, dass es zu einer Stichwahl kommen wird und die Karten neu gemischt werden. Nun könnte Michael Ritsch der Schachzug der verbündeten Opposition in die Karten

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.