Hörbranz/Lindau (D)

Ukrainerin unter Betrugsverdacht

Beim Grenzübergang Hörbranz wurde der Reisebus kontrolliert.Symbolbild/Hartinger
Beim Grenzübergang Hörbranz wurde der Reisebus kontrolliert.Symbolbild/Hartinger

Eine 64-jährige Ukrainerin ist der Polizei an der Grenze zwischen Vorarlberg und Deutschland bei einer Kontrolle ins Netz gegangen. Die Frau wird verdächtigt, in Deutschland Sozialleistungs­betrug begangen zu haben,

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.