Menschen mit Einschränkungen im Fokus des AMS

Rund 500 Menschen werden heuer voraussichtlich einen befristeten Arbeitsplatz in einem sozialen Unternehmen (links) erhalten, so das AMS. AMS-Landesgeschäftsführer Bernhard Bereuter und seine Stellvertreterin Katharina Neuhofer (unten). Archivbild Frederick sams/ikp, AMS

Rund 500 Menschen werden heuer voraussichtlich einen befristeten Arbeitsplatz in einem sozialen Unternehmen (links) erhalten, so das AMS. AMS-Landesgeschäftsführer Bernhard Bereuter und seine Stellvertreterin Katharina Neuhofer (unten).

 Archivbild Frederick sams/ikp, AMS

AMS-Landesgeschäftsführer Bernhard Bereuter und seine Stellvertreterin Katharina Neuhofer präsentierten das Arbeitsprogramm 2023.

Von Brigitte Kompatscher

brigitte.kompatscher@neue.at

Am Dienstag vergangener Woche hatten Land und AMS im Pressefoyer nach der Regierungssitzung ihre gemeinsamen beschäftigungspolitischen Maßnahmen für das heurige Jahr vorgestellt (die NEUE berichtete). Eine Woche später präsentierten nun AMS-Landesg

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.