Wolford braucht neuen Sitz in Vorarlberg

Die Liegenschaft wurde 2020 für rund 72 Millionen Euro an Blum verkauft. Klaus Hartinger

Die Liegenschaft wurde 2020 für rund 72 Millionen Euro an Blum verkauft. Klaus Hartinger

Der Stammsitz des Vorarlberger Wäscheherstellers in Bregenz wurde wie berichtet vor drei Jahren an die Firma Blum verkauft. In vier Jahren muss Wolford nun raus.

Von Günther Bitschnau/wpa

Der Wäschehersteller Wolford AG ist auf der Suche nach einem neuen Firmenstammsitz samt Produktion und Verwaltung in Vorarl­berg. Der Grund dafür sind auslaufende Mietverträge am Hauptsitz in Bregenz, wie aus Informationen der Wirtschaftspresseagentur hervorgeht. Wie bericht

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.