bregenz

Personalabbau bei Wolford geplant

Wäschekonzern Wolford mit Sitz in Bregenz. hartinger

Wäschekonzern Wolford mit Sitz in Bregenz.

 hartinger

Die Personalkosten sollen um zehn Prozent gesenkt und 2023 wieder ein operativer Gewinn erzielt werden.

Das kriselnde Textilunternehmen Wolford mit Sitz in Bregenz will Personal abbauen, berichtete das Nachrichtenmagazin „profil“ in seiner neuen Ausgabe. Die Personalkosten sollen um zehn Prozent gesenkt werden. Das sei nur durch einen natürlichen Abgang nicht möglich. „Manchmal müssen sogar gesunde Fi

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.