Gildenball

„Kleiner Re-Start“ nach zwei Jahren Pause

Präsident Alexander Pehr. BFG/Raphael Sturm

Präsident Alexander Pehr.

 BFG/Raphael Sturm

Verantwortliche der Bregenzer Faschingsgesellschaft ­dürfen sich über ein ausverkauftes Festspielhaus freuen.

Unter dem Motto „Une nuit à Paris“ geht es am kommenden Freitag für die Besucher des Gildenballs im Bregenzer Festspielhaus auf eine Reise in die Stadt der Liebe. Nachdem die Veranstaltung in den vergangenen zwei Jahren jeweils wegen der Maßnahmen zur Eindämmung der Coronapandemie abgesagt werden mu

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.