Noch kein Entwurf, dafür hohe Mehrkosten

2020 lobte die Marktgemeinde Götzis einen Architekturwettbewerb für einen Schulzubau aus, der aufgrund von Fehlern widerrufen wurde. Jetzt wird das Verfahren neu aufgegleist.

Von Jörg Stadler

joerg.stadlere@neue.at

D er Architekturwettbewerb „Zu- und Umbau Volksschule Markt“, für dessen zweite Auflage die Götzner Gemeindevertretung im Budget 2023 rund 100.000 Euro veranschlagt hat, kostete bereits jede Menge Zeit, Geld und Arbeitsstunden.

Die Jurierung des ersten Wettbewerb

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.