Reiseverkehr

Lok brannte, Züge kamen zu spät

In Vorarlberg kam es am Freitag zu teils stundenlangen Verspätungen im Bahnverkehr. Betroffen waren vor allem Fernverbindungen. Nach etwa 18.30 Uhr fuhren die Züge dann größtenteils wieder nach Fahrplan.

Grund für die Verspätungen war ein Zwischenfall im „Deutschen Eck“ zwischen Tirol und Salzburg. B

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.