hörbranz/lindau (D)

Kontrolliert und zurückgeschickt

Die Bundespolizei griff am Sonntag am Grenzübergang Hörbranz einen libyschen Busreisenden auf. Er wollte unerlaubterweise nach Deutschland einreisen. Bei der Kontrolle wurde festgestellt, dass der 37-Jährige sich zuvor auch schon unerlaubt in Deutschland aufgehalten hatte. Zudem lag ein Vollstreckun

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.