„Prüfung umfassender als gedacht“

Zu schwierig, zu teuer und naturschutzrechtlich bedenklich wäre ein Ausbau des Achtalwegs (l.) zum Radweg, oben Regio-Obmann Guido Flatz. Kompatscher, Stiplovsek

Zu schwierig, zu teuer und naturschutzrechtlich bedenklich wäre ein Ausbau des Achtalwegs (l.) zum Radweg, oben Regio-Obmann Guido Flatz.

 Kompatscher, Stiplovsek

Vor fast zwei Jahren wurde eine Prüfung für Radwegvarianten vom Rheintal in den Bregenzerwald in Auftrag gegeben. Die Präsentation der Ergebnisse wird sich weiter verzögern.

Von Brigitte Kompatscher

brigitte.kompatscher@neue.at

Die Idee ist nicht neu. Seit mittlerweile einigen Jahrzehnten gibt es Überlegungen, eine sichere Radverbindung vom Rheintal in den Bregenzerwald zu schaffen. Im Fokus stand und steht dabei der Achtalweg ab Kennelbach.

Diese ehemalige Trasse der Breg

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.