Rapperswil-Jona (CH)

Geladener Akku geriet in Brand

Ein Akku war die Ursache für einen Brand. Kapo St. gallen

Ein Akku war die Ursache für einen Brand. Kapo St. gallen

In einem Labor der Ostschweizer Fachhochschule in Rapperswil-Jona (SG) ist es gestern kurz nach 11.30 Uhr zu einem Brand gekommen. Zwei Mitarbeitende waren dabei, einen geladenen Akku in ein Raupenfahrzeug einzusetzen. Dabei geriet der Akku aus unbekannten Gründen in Brand. Die beiden Mitarbeitenden

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.