Automechaniker mit gefälschtem Pickerl

Geldstrafe für Unbescholtenen, der vergeblich angab, ­griechische Werkstatt habe Plakette gefälscht.

Am 15. März 2022 stellte die Polizei in Bregenz beim Auto des 24-Jährigen ein gefälschtes Pickerl fest. Dafür wurde der unbescholtene Arbeitslose am Landesgericht Feldkirch zu einer teilbedingten Geldstrafe von 960 Euro (240 Tagessätze zu je 4 Euro) verurteilt. Davon beträgt der unbedingte, dem Geri

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.