Satteins

Falscher „Tochter“ Geld überwiesen

Am vergangenen Donnerstag nahm eine unbekannte Täterschaft per SMS Kontakt mit einer 65-jährigen Frau aus Satteins auf und gab sich als deren Tochter aus. Mit dem Hinweis, dass das alte Mobiltelefon kaputt sei, wurde über eine neue Mobilnummer über WhatsApp kommuniziert. Die angebliche Tochter bat d

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.