Gastkommentar

Über „Wohnanlagen“

Heutzutage wird häufig über Häuser und Wohnungen als „Investments“ gesprochen.

Das alltägliche und ganz selbstverständliche Reden über Anlagewohnungen ist Zeugnis eines gesellschaftlichen Wandels. Wohnungen werden immer weniger für ihren Gebrauchswert – das Wohnen – und immer mehr für ihren Tauschwert – die Wertsteigerung und die Rendite, die sie abwerfen – geschätzt.

Ob nun so

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.