Die Taube wird wachgeküsst

200-jähriges Gasthaus in Andelsbuch, das lange geschlossen war, wird von Freiwilligen wiederbelebt und bald für Veranstaltungen bereitgestellt.

Von Elisabeth Willi

elisabeth.willi@neue.at

Im Zentrum von Andelsbuch, neben der Gaststätte Jöslar und gegenüber der Kirche, steht ein altes, geschindeltes Gasthaus. Dieses Haus ist ein Juwel. Denn es ist voller regionaler Geschichte und bietet Platz für unterschiedliche Veranstaltungen und Aktionen.

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.