Zahlen und Fakten zur Jugendgewalt

Ausschreitungen in der Silvesternacht haben auch in Vor­arlberg eine Debatte zur Jugend­gewalt entfacht. Ein Blick in die Kriminalitätsstatistik zeigt die Entwicklungen auf.

Von Moritz Moser

moritz.moser@neue.at

Die Ermittlungen gegen und Verurteilungen von Jugendlichen wegen Gewaltverbrechen sinken seit Jahren. Nachdem zuletzt unter Verweis auf mehrere Einzelfälle berichtet worden war, die Gewaltintensität sei dennoch gestiegen, stellt die FPÖ im Landtag nun eine Anfrage

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.