Wie bei Oma zu Hause

Eine Wohlfühloase in Hohenems: Das Frida ist ein Vorzeige-Geschäftslokal, das zeigt, wie bewusstes Konsumieren gelingen kann.

Draußen regnet es, und das Grau des Himmels blendet, doch beim Betreten des Frida wird einem warm. Namensgeberin des Lokals und Bioladens ist die Malerin Frida Kahlo. Geschäftsführerin ­Daniela Eiterer ließ sich dazu während einer Mexikoreise inspirieren.

Die Speisen im Frida sind hauptsächlich vegan

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.