Gesundheitswesen

Zentrum in Sulz fällt Teuerung zum Opfer

Philibert Ellensohn, Karl Wutschitz, Aydin Aktas, John Ludescher, Günther Hirschfeld, Ruth Bickel, Simon Morscher und Jürgen Bachmann (v.l.). Udo Mittelberger

Philibert Ellensohn, Karl Wutschitz, Aydin Aktas, John Ludescher, Günther Hirschfeld, Ruth Bickel, Simon Morscher und Jürgen Bachmann (v.l.).

 Udo Mittelberger

Es stand schon fest: Ein Gesundheitszentrum sollte im Bankgebäude einziehen. Durch die Teuerung werden die Pläne doch nicht umgesetzt.

Im Juli war die Freude noch groß. Denn ein Konzept für die Nachnutzung des Raiffei­senbank-Gebäudes in Sulz wurde damals eigentlich fixiert.

Nun soll es doch anders als erwartet kommen. Gestern verkündete die Raiffeisenbank Vorderland in einer Aussendung, dass die ursprünglichen Pläne eines Gesundhei

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.