höchst/hohenems

Produktion wurde zurückgefahren

Am 23. September informierten die Blum-Geschäftsführer, dass das Unternehmen wegen unsicherer Prognosen Teilbereiche der Produktionskapazitäten um bis zu 20 Prozent zurückfahren müsse. Drei Tage später meldete der Oberflächenveredler Collini mit Stammsitz in Hohenems, dass auch er auf die negativen

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.