lech

Suche nach neuen Erkenntnissen

An der Abrisskante der Lawine (kleines Fotos haben die Experten ein Schneeprofil erstellt. APA/Zeitungsfoto.at/DANIEL LIEBL,  Lawinenwarndienst/Pecl

An der Abrisskante der Lawine (kleines Fotos haben die Experten ein Schneeprofil erstellt.

 APA/Zeitungsfoto.at/DANIEL LIEBL,  Lawinenwarndienst/Pecl

Schneeprofil an der Abrisskante der Lawine in Lech/Zürs wurde erstellt. Details zu Ergebnissen wurden jedoch nicht bekannt gegeben.

Nach dem Lawinenabgang in Lech/Zürs am Sonntag­nachmittag mit zehn Beteiligten lief am Dienstag die Ermittlungsarbeit der Alpinpolizei auf Hochtouren. In den Händen der Alpinpolizisten liegt es, das Lawinenunglück mit einem Schwerverletzten möglichst genau zu erfassen, zu vermessen und zu ergründen.

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.