Starkregen sorgte für Chaos im Rheintal

Am 19. August kam es zu einem Niederschlagsrekord. Überschwemmungen und Verkehrschaos waren die Folge.

Die Rettung und die Feuerwehr waren dieses Jahr an einem Augustwochenende besonders gefordert. Auf Trockenheit folgte Starkregen.

In eineinhalb Tagen waren deshalb mit 2000 so viele Feuerwehreinsätze wie nie zuvor in kurzer Zeit notwendig. Ein Rekordregen führte am 19. August zu massiven Überflutunge

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.