Aus dem Gerichtssaal

Von Seff Dünser
neue-redaktion@neue.
at

Berufung: Verdoppelte Strafen für Impffälscher

Landesgericht wandelte in Berufungsverhandlungen zur Hälfte bedingt gewährte Geldstrafen von 180 Tagessätzen in unbedingte, zur Gänze zu bezahlende um.

In Berufungsverhandlungen am Landesgericht Feldkirch wurden mehrere Geldstrafen für Urkundenfälschungen mit falschen Impfnachweisen rechtskräftig verdoppelt. Das Berufungsgericht verhängt für derartige während der Coronapandemie begangene Delikte in der Regel selbst für geständige Ersttäter unbeding

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.