Haftstrafe für geplanten Terroranschlag

Ein 22-jähriger Tschetschene musste sich im Jänner vor Gericht verantworten, weil er einen Terroranschlag geplant haben soll.

Am 13. Jänner stand in Feldkirch ein 22-jähriger Tschetschene vor Gericht, der seit April 2021 in U-Haft war. Der Mann, der den Wiener Attentäter gekannt hatte, soll in Vorarlberg, in einem Nachtlokal in Dornbirn, einen Anschlag geplant haben. Dieser sollte jenen von Wien vom November 2020 in den Sc

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.