Schwester geschlagen und bedroht

Geldstrafe für unbescholtenen 18-Jährigen, der vermuteten Drogenkonsum von 14-Jähriger verhindern wollte.

Der 18-jährige gab zu, dass er seine 14-jährige Schwes­ter geschlagen, bedroht und genötigt hat. Als Tatmotiv gab der Angeklagte an, er habe damit erreichen wollen, dass sie ihren Konsum von Marihuana zugibt und aufgibt.

Wegen Nötigung, versuchter Nötigung, versuchter Körperverletzung und gefährliche

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.