Aus dem Gerichtssaal

Von Seff Dünser
neue-redaktion@neue.
at

Klage: Neugeborenes im Spital vergiftet

Familie fordert in anhängigem Zivilprozess Schadenersatz, weil ihr Sohn unmittelbar nach der Geburt im Dornbirner Stadtspital mit Beruhigungsmittel vergiftet worden sei.

Unzulässigerweise sei ihrem Sohn unmittelbar nach der Geburt im Dornbirner Stadtspital das Beruhigungsmittel Midazolam aus der Medikamentengruppe der Benzodiazepine verabreicht worden, wird in der Klage der Familie behauptet. Unter der Medikamentenvergiftung habe der Säugling monatelang gelitten. Ph

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.