feldkirch

Stadt Feldkirch investiert kräftig und veranschlagt 9,1 Millionen-Euro-Defizit

Die Montfortstadt plant 2023 Investitionen in der Höhe von 31 Millionen Euro. Schuldenstand steigt auf 86,2 Millionen Euro.

Auch die Stadt Feldkirch bekommt die Auswirkungen von Wirtschaftskrise und Inflation zu spüren. Vor diesem Hintergrund wurde am Dienstag der Budgetvoranschlag für das Jahr 2023 präsentiert. Der Finanzierungshaushalt sieht Einnahmen in der Höhe von 127,3 Millionen Euro und Auszahlungen in der Höhe vo

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.