Harder bekommt zwei Hauben in Wien

Geschäftsführer Manuel Künz (Mitte) mit Restaurantleiter Mateusz Dybikowski (l.) und Küchenchef Wernher Schörkmayr (r.) vor dem Gemälde von Sergej Konjuschenko.

Geschäftsführer Manuel Künz (Mitte) mit Restaurantleiter Mateusz Dybikowski (l.) und Küchenchef Wernher Schörkmayr (r.) vor dem Gemälde von Sergej Konjuschenko.

In der Josefstadt hat der Quereinsteiger ­Manuel Künz mit seinem Restaurant Wildling zwei Gründe zu feiern: die Verleihung von zwei ­Hauben und das baldige einjährige Jubiläum.

Von Laura Schwärzler

laura.schwaerzler@neue.at

Weiße Tischdecken, Kellner, welche die Gäste siezen, oder steife Umgangsformen gibt es im Res­taurant Wildling keine. Trotzdem hat das Wiener Lokal vor kurzem vom Gault Millau mit 14 Punkten zwei Hauben verliehen bekommen. „Grundsätzlich haben wir nicht d

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.