Aus dem Gerichtssaal

Von Seff Dünser
neue-redaktion@neue.
at

Betrügender Zivildiener täuschte Corona vor

19-Jähriger drückte sich vor Arbeit, kassierte Entgelte und muss nun für Diversion gratis arbeiten.

Der 19-Jährige erschien zwischen 6. Juni und 21. Juli nicht zum Zivildienst in der Kinderbetreuung. Er täuschte vor, erkrankt zu sein, auch mit einer Coronainfektion. Der Unterländer fälschte einen Corona-Absonderungsbescheid der BH und fünf ärztliche Arbeitsunfähigkeitsbescheinigungen. So kassierte

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.