nenzing

Kessler-Erweiterung wirbelt wieder Staub auf

Das Entsorgungsunternehmen Kessler bewegt’s in Nenzing braucht mehr Platz.  Stiplovsek

Das Entsorgungsunternehmen Kessler bewegt’s in Nenzing braucht mehr Platz.  Stiplovsek

Mehr Verkehr und Belastung des Naherholungsgebiets befürchtet, Kessler macht auf Bahnanschluss aufmerksam.

Die Erweiterungspläne des Nenzinger Recyclingunternehmens Kessler bewegt’s werden jetzt einem Vorprüfungsverfahren nach dem Abfallwirtschaftsgesetz unterzogen. Am heutigen Dienstag kommen Vertreter der Bezirks­hauptmannschaft Bludenz des Landesstraßenbauamts und der Landesraumplanung zusammen, um da

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.