Aus dem Gerichtssaal

Von Seff Dünser
neue-redaktion@neue.
at

Nacktfoto eines Buben ist Kinderpornografie

Teilbedingte Geldstrafe für 27-Jährigen, der Nacktfoto eines unmündigen Kindes weitergeleitet hat.

Das weitergeleitete Nacktfoto eines unmündigen Buben wertete Richterin Silke Sandholzer als Kinderpornografie. Wegen pornografischer Darstellung Minderjähriger wurde der unbescholtene Schichtarbeiter am Landesgericht Feldkirch zu einer teilbedingten Geldstrafe von 2880 Euro (240 Tagessätze zu je 12

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.