Mehr Ziffern, weniger Kursbücher

Siegfried Burtscher, Christian Hillbrand, Daniel Zadra und Simon Tschann (von links) informierten über die Änderungen zum Fahrplanwechsel. VVV/Land/Bernd Hofmeister

Siegfried Burtscher, Christian Hillbrand, Daniel Zadra und Simon Tschann (von links) informierten über die Änderungen zum Fahrplanwechsel.

 VVV/Land/Bernd Hofmeister

Die Buslinien in Vorarlberg sind ab 11. Dezember dreistellig. Zudem werden heuer weniger Kursbücher gedruckt.

Von Michael Steinlechner

michael.steinlechner@neue.at

Mit dem Fahrplanwechsel am 11. Dezember gibt es beim Verkehrsverbund Vorarlberg (VVV) zahlreiche Neuerungen. Diese reichen von kleineren Detailanpassungen im Fahrplan, um etwa die Anschlüsse zu verbessern, über neue Verbindungen bis hin zu einer ko

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.