kv-verhandlungen

„Notfalls gibt es Streiks im Handel“

Nachdem bei den KV-Verhandlungen des Handels keine ­Einigung erzielt wurde, werde nun der Druck erhöht.

Auch in der vierten Verhandlungsrunde für einen neuen Kollektivvertrag im Handel gab es keine Einigung zwischen der Gewerkschaft GPA und dem Fachverband Handel in der Wirtschaftskammer. Arthur Tagwerker, Vorsitzender des Wirtschaftsbereichs Handel in der GPA Vorarlberg, sagt: „Die Arbeitgeberverhand

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.