Grenzüberschreitungen in der Nachbarschaft

Klagendes Paar behauptet, Nachbarn würden sie filmen und Grundstücksgrenze nicht respektieren. Gütliche Einigung in Zivilprozess scheiterte bislang an Prozesskosten.

Streitigkeiten unter Nachbarn im Bezirk Feldkirch haben sich derart hochgeschaukelt, dass sie ihre Konflikte jetzt sogar vor Gericht austragen. Dazu wäre es nicht gekommen, wenn der Klagsvertreter für sein Forderungsschreiben nicht gleich 600 Euro verlangt hätte, sagte die Beklagtenvertreterin zu Be

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.