Aus dem Gerichtssaal

Von Seff Dünser
neue-redaktion@neue.
at

Zwei Tritte ins Gesicht, drei Jahre Gefängnis

Absichtlich schwere Körperverletzung: Einschlägig vorbestrafter 35-Jähriger trat nach Ansicht der Richter zumindest zwei Mal auf 19-Jährigen ein, der auf dem Boden lag.

Der Angeklagte hat nach Überzeugung der Richter den 19-Jährigen mit Tritten ins Gesicht absichtlich schwer verletzt. Dafür wurde der einschlägig vorbestrafte 35-Jährige am Donnerstag in einem Schöffenprozess am Landesgericht Feldkirch zu drei Jahren Gefängnis verurteilt. Als Teilschmerzengeld hat de

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.