Aus dem Gerichtssaal

Von Seff Dünser
neue-redaktion@neue.
at

Milde Strafe trotz fünf Tankstellenüberfällen

24 Monate Haft, davon acht Monate unbedingt, für unbescholtenen Serienräuber. Urteil ist nicht rechtskräftig, denn Staatsanwalt meldete sofort Strafberufung an.

Überraschend milde fiel am Mittwoch am Landesgericht Feldkirch das erstinstanzliche Urteil im Schöffenprozess um fünf Überfälle auf Tankstellen und einen versuchten Überfall auf eine weitere Tankstelle aus. Der unbescholtene und geständige Serienräuber kam mit einer teilbedingten Haftstrafe von 24 M

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.