Bings/Stallehr/Radin

Funkenzunft setzt sich für die Ukraine ein

Der Scheck wurde dieser Tage überreicht.  Christoph Thoma

Der Scheck wurde dieser Tage überreicht.  Christoph Thoma

Die Spenden der Besucherinnen und Besucher des Bingser Funkens wurden an Kinder aus der Ukraine gespendet.

Die Funkenzunft Bings-Stallehr-Radin spendete an das SOS-Kinderdorf. 3300 Euro sollen Kinder aus der Ukraine in Österreich unterstützen. Das Geld resultiert aus den Spenden der Besucherinnen und Besucher des Bingser Funkens 2022. Zunftmeister Johannes Fritz bedankt sich bei denen, die das Projekt un

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.