Alle die wollten, konnten Ja sagen

Standesämter hatten heuer genug zu tun, doch es war kein Rückstau aus Pandemie-jahren abzuarbeiten. Selbst 2020 gab es keinen totalen Einbruch der Hochzeitszahlen.

Von Elisabeth Willi

elisabeth.willi@neue.at

Unlängst hieß es nach einer Tagung österreichischer Standesbeamte in St. Pölten, dass Termine für Hochzeiten in den Standes­ämtern rar seien und es im heurigen Jahr viele Terminprobleme, ja sogar ein Terminchaos, gegeben habe. Der Grund dafür: Es würden imme

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.